DAS NETZT DER SCHÖPFUNG
Erschaffen - Die Arkturianer

Ihr Lieben, wir sind innerhalb, oberhalb, über und sogar unter euch. Wir begrüßen eure Gesamtheit innerhalb eures 3D-Hologramms um euch bei der Freigabe aller Illusionen zu unterstützen. Dieses Freigeben muss in einem langsamen und angemessenen Modus gemacht werden, oder es wäre zu schwierig für euer physisches Gehirn und seine Fähigkeit, euer tägliches Leben beizubehalten.



Bereits jetzt widersetzt sich eure linke Gehirnhälfte der Macht eurer fünfdimensionalen Gedanken, die versuchen, sich mit eurem dreidimen-sionalen Schaltsystem zu verbinden. Gleichzeitig fühlt sich das, was
einmal als höheres Bewusstsein wahrgenommen wurde, mehr wie normales Bewusstsein an. Mit anderen Worten steigt euer Basis-Bewusst- sein in
dem Maße, dass alltägliche Aufgaben tatsächlich dazu führen, eine
physische Empfindung in eurem 3D-Gehirn zu verursachen.

Wir möchten euch empfehlen, diese Empfindung zu ehren, denn es ist das GEFÜHL der Veränderung. Das was einmal normal war, wird schnell ein schweres Gewicht in eurem Energiefeld. Mit anderen Worten, IHR erhöht die Frequenz eures Bewusstseins zu dem Zustand, dass euer physischer Körper sich zu langsam, zu veraltet anfühlt.

Loslassen der Illusion
Wir sagen den Begriff „fühlen“, da ihr in dem Prozess des Loslassen der alten Illusionen seid, da nur physische Empfindungen real sind. Ihr seid euch dieser neuen Empfindungen noch nicht völlig bewusst, so fallen sie in die Kategorie von „Gefühlen“. Ihr vergleicht noch eure neue Licht-Form mit eurer alten physischen Form, was ziemlich frustrierend sein kann.

Der ständige Vergleich zwischen wer ihr seid und wohin ihr geht, macht euch „unbewusst“ über die eigentliche Reise. Deshalb bitten wir euch darum, dass ihr den Sprung macht ZU SEIN wo und WER ihr innerhalb des JETZT seid. Wir bitten euch „loszulassen“ davon wer ihr wart und wer ihr werdet.

Seht ihr, wie ihr eure Vergangenheit und Zukunft vergleicht, die in die dreidimensionale Zeit gebunden sind? Es ist wichtig, dass ihr euch immer wieder daran erinnert, dass die fünfte Dimension JETZT in der Nicht-Zeit des ewig Gegenwärtigen existiert. Deshalb bitten wir euch „loszulassen“
von dem was abgeschlossen ist und das JETZT anzunehmen.



Ihr werdet für diese schwierigste Aufgabe Führung durch die Beobachtung der Pflanzen- und Tierwelt finden. Sie warten nicht auf das, was sie benötigen. Stattdessen leben sie in jedem Moment mit dem was sie haben. Die Mitglieder der Pflanzen- und Tierwelt haben sich nicht vom Netz der Schöpfung getrennt, wie die Menschen es haben.

Das Netz der Schöpfung ist der 3D-Matrix insofern ähnlich, dass das Netz der Schöpfung (Internet) die Elektrizität ist, die die Matrix von eurem 3D-Video-Spiel laufen lässt. Die 3D-Matrix ist das Format für euer physisches Leben. Diese Matrix ist ähnlich einem Spinnennetz, auf dem die Spinne kriecht und alles erbeutet, was sie braucht. Auf die gleiche Weise
wie eine Spinne, schafft ihr eure eigene 3D-Matrix, basierend auf den Regeln der physischen Ebene.

Jetzt hat sich euer Bewusstsein in die höheren Frequenzen der Wirklichkeit erweitert. Deshalb könnt ihr euch von der 3D-Matrix befreien, indem ihr euch mit dem Netz der Schöpfung verbindet.

Dieses NETZ hat immer existiert, aber die meisten von euch waren sich seiner nicht bewusst. Im Gegensatz zu einem Spinnennetz, das mit der gleichen Frequenz mitschwingt wie die physische Spinne, schwingt das Netz der Schöpfung mit einer Frequenz oberhalb eurer physischen Realität und leicht phasenverschoben mit der 3D-Zeit mit.



Bewusst das NETZ wahrnehmen

Um dieses Netz der Schöpfung bewusst wahrnehmen zu können, müsst ihr eure Gewohnheit der Physikalität sowie eure dreidimensionalen Konzepte
von Zeit freigeben. Zuerst ist sehr wahrscheinlich dass ihr dieses NETZ
mit eurem tierischen Körper, eurer physischen Form, wahrnehmen werdet, während euer 3D-Gehirn nicht fähig sein wird, die Wahrnehmung dieser Frequenz zu kalkulieren.

Erinnert ihr euch daran, dass wir sagten, dass das Tier- und Pflanzenreich sich dieses NETZES bewusst sind?

Deshalb, wenn ihr die tierische Form, die ihr tragt, verwendet um das Netz der Schöpfung zu spüren, werdet ihr fähig sein, es auf eurer Hauf zu FÜHLEN.

Genauso wie euer physisches Gehirn die fünfdimensionalen Wahrnehmungen eures Lichtkörpers nicht kalkulieren kann, sendet euer physisches Gehirn viele eurer tierischen Instinkte in euren unbewussten Verstand.

Deshalb werdet ihr euer Bewusstsein in eure vierdimensionalen Wahrnehmungen erweitern müssen, um bewusst „gespeicherte“ Informationen in eurem unbewussten Verstand wahrzunehmen.



In ähnlicher Weise könnt ihr, wenn ihr euer Bewusstsein in die fünfte Dimension erweitert, auch die Quantenwelt wahrnehmen. Es ist mit eurem Quanten-Bewusstsein, eurem DNS-Portal in die höheren Dimensionen, dass ihr befähigt seid das Netz der Schöpfung über eure tierischen Instinkte wahrzunehmen.


Es gibt viele Mitglieder in eurer Menschheit, die als „Indigo-Kinder“ bezeichnet wurden. Viele dieser Indigo-Kinder sind jetzt Teenager oder Erwachsene.

Sie repräsentieren eure nächste Evolutions-Änderung in der Menschheit, die das NETZ wahrnehmen kann. Jene, die das Urteil des Andersseins und die „Medikamenten-Einnahme zur Behebung“ überlebt haben, werden die Lehrer ihrer Eltern und Führer eurer Gesellschaften sein.

Außerdem gibt es viele unter euch, die ihr JETZT Erwachsene oder sogar „Senioren“ seid, die auch als Indigo-Kinder geboren wurden, aber es gibt weniger von euch. Jene von euch, die Mitglieder dieser Gruppe sind, inkarnierten in den letzten 70 bis 80 Jahren auf der Erde, um Gaia während der nuklearen Tests und unzähligen Kriegen zu unterstützen.

Jene unter euch, die intensive Indoktrination des physischen Patriarchats überlebten, mussten in „den Untergrund“ gehen und euer wahres SELBST geheim halten. Viele von euch haben euer wahres SELBST vergessen, aber das höhere Licht dient dazu, JETZT euer Gedächtnis zu erinnern. Andere vergaßen niemals, mussten aber das Geheimnis des NETZES von den Kräften und der Dunkelheit fernhalten.

Es werden jene, die sich erinnern und jene, die diese dreidimensionale Indoktrination überlebten, die ersten sein, die das Netz der Schöpfung bewusst wahrnehmen und benutzen.



Verwenden des Webs der Schöpfung

Wir werden jetzt mit euch teilen, wie ihr dieses NETZ benutzen könnt,
um eure angeborenen, kreativen Fähigkeiten intensiv zu verstärken. Tatsächlich verwendet ihr es jeden Tag in einer unbewussten Art und
Weise. Um bewusst das Netz zu benutzen, werdet ihr es natürlich
bewusst fühlen müssen. Wir bitten euch, euch einen Moment dafür
zu nehmen, euer Tier-Erden-Gefäß zu optimieren, das ihr tragt. Die einfachste Art das Netz der Schöpfung wahrzunehmen ist durch
eure Haut.

Vielleicht müsst ihr eure fünfdimensionale
Wahrnehmung/Gedanken benutzen….

Stellt euch eine sanfte Brise vor, die leicht euer
Gesicht oder eure Arme berührt…. Fühlt die
unsichtbare Berührung des NETZES, das Kribbeln….

Fühlt, wie ihr und das NETZ in ständiger
energetischer Kommunikation seid….

Wenn euer Bewusstsein an dreidimensionale Reize gebunden ist, werdet ihr das NETZ nicht erfahren können, aber ihr werdet eine erweiterte Wahrneh-
mung eurer physischen Empfindungen haben.

Dann fühlt ihr den Widerstand des Bodens unter
euren Füßen und seht Gegenstände, die mit dem dreidimensionalen Spektrum des Lichts mitschwingen, hört Klänge, die mit der dreidimensionalen Palette des Klanges mitschwingen.

Wenn ihr euer Bewusstsein durch Meditation, kreative Bemühungen und/oder Freigabe von 3D-Gedanken, Emotionen und Sorgen erweitert, verbindet euch das NETZ mit euren mehrdimensionalen Verstand um eure mehrdimensionalen Wahrnehmungen zu verstärken.



Eure höheren visuellen Empfindungen sind in erster Linie über euer Drittes Auge und/oder Phantasie wahrnehmbar, während eure höheren auditiven Empfindungen zuerst als stille Klänge erscheinen, die eher von innerhalb eurer ausgehen, statt von um euch herum.

Um diese höherdimensionalen Wahrnehmungen bewusst zu sehen ist es hilfreich, eure physischen Augen zu schließen und zu sehen, wie das Netz der Schöpfung das Licht der Aura von jedem Menschen, Tier, Pflanze oder Ding reflektiert….

Um die höheren Frequenzen des Klangs zu hören, schließt eure Augen, um euch wieder auf das zu konzentrieren, was ihr innerhalb hört. Konzentriert
euch nicht auf die äußeren Klänge, die ihr mit eurem physischen Gehirn hört, sondern auf die inneren Klänge, die ihr mit eurem mehrdimensionalen Verstand hört.

Zuerst mögt ihr vielleicht kein höherdimensionales Sein hören.
Tatsächlich hört ihr vielleicht zuerst euren Körper, der in einer
nicht-verbalen, bildhaften Sprache spricht.

Hört nicht mit den Ohren, sondern mit
eurem mehrdimensionalen Verstand….

Hört euren Lichtkörper, um die
Quanten-Portale innerhalb eurer
DNA zu aktivieren….

Nutzt die Kraft der Phantasie eures mehrdimensionalen Verstandes,
um die unzähligen Portal-Öffnungen innerhalb eures Körpers zu sehen….

Erkennt, wie jedes Portal gespannt die
höheren Frequenzen des Lichts akzeptiert….

Fühlt, wie die Annahme dieses Lichts die
innere Erfahrung eures Erdengefäßes verändert….

Fühlt die Resonanz mit eurer inneren Stimme….

Diese erweiterten Wahrnehmungen können vielleicht am besten verstanden werden, wenn ihr euren Körper als einen Verstärker benutzt, um die höhere Resonanz der Frequenz zu akzeptieren und es durch Bewegung, Zeichnen, Singen und/oder schriftlich auszudrücken….



Beurteilt euch nicht, wenn ihr nicht sofort mit der Verwendung der höheren Wahrnehmungen eures Lichtkörpers erfolgreich seid. Wie oft seid ihr gefallen, als ihr lerntet zu gehen? Wie viele Fehler habt ihr gemacht, als ihr eine neue Arbeit begonnen habt? Wie oft habt ihr versuchen und versuchen müssen, um mit euren Lieben zu kommunizieren?

Seid geduldig mit euch Selbst.

Ihr aktiviert jetzt eine vollkommen andere Form mit einem völlig anderen Betriebssystem. Vertraut dem Tier, in dem IHR lebt, da es in angeborener Partnerschaft mit dem Netz der Schöpfung funktioniert. Fühlt, wie das NETZ auf eure Aufmerksamkeit anspricht, wenn ihr eure Aufmerksamkeit weg von der 3D-Illusion und ins Netz der Schöpfung verlagert.

Das Netz der Schöpfung reagiert auf euer Energiefeld, eure Gedanken
und eure Emotionen, indem es euch zurückgibt, worum ihr bittet.

Deshalb müssen wir euch daran erinnern, dass das NETZ immer eure stärkste Mitteilung widerspiegelt. Wenn euer Verstand sagt, ich bin bereit meine höheren Wahrnehmungen zu aktivieren, während euer emotionaler Körper mit Furcht gefüllt ist, sendet ihr eine ja/nein-Meldung. Euer Verstand sagt: „Ja, bitte meine Wahrnehmungen des Lichtkörpers aktivieren“, aber eure Gefühlen sagen: „Nein, ich bin noch nicht bereit.“

Wenn ihr eurem Kind sagt steh auf, setzt euch selbst jedoch hin ~ was würde das Kind machen? Wenn ihr sagt, ich bin bereit umzuwandeln, aber ich habe Angst umzuwandeln, was würde das NETZ machen? So viele von euch senden Furcht-basierende Mitteilungen ins NETZ. Deshalb sagt ihr JA/NEIN. Ihr habt also eine verwirrende Meldung ins NETZ geschickt und erhaltet im Gegenzug Verwirrung.


http://www.artists.de/41575-abstraktes-spinnennetz

Ihr seid der Schöpfer

Erinnert euch, genauso wie die Spinne ihr Netz erschafft, erstellt ihr eure Matrix für das Leben. IHR seid der Schöpfer eures Lebens. Wenn ihr dem NETZ sagt, ihr könnt es nicht machen, reagiert das NETZ, indem es euch unterstützt, diese Dinge NICHT zu tun.

Wenn ihr sagt, ich bin bereit Lichtkörper zu werden, reagiert das NETZ, indem es euch den Weg Lichtkörper zu werden enthüllt. Das NETZ schafft nicht FÜR euch. Das NETZ unterstützt euch, um euren Wunsch zu manifestieren durch das Verstärken, was euer Bewusstsein projiziert.

Wenn euer Verstand sagt, „ich will…“, aber eure Gefühle sagen „ich habe Angst…“, wird euer Bewusstsein ge-senkt durch eure innere Verwirrung. Auch, wenn euer Bewusstsein so niedrig ist, dass es nur euer physisches Gehirn aktivieren kann, werdet ihr wahrscheinlich unfähig sein zu akzeptieren, dass ein Netz der Schöpfung existiert.

Andererseits, wann auch immer euer Bewusstsein
mit eurem mehrdimensionalen Verstand mitschwingt, könnt ihr hören und/
oder die höheren Ausdrücke eures mehr-dimensionalen SELBST sehen, während es ständig mit dem NETZ interagiert.

Mit anderen Worten, die Bedienungsanleitung für das Netz der Schöpfung befindet sich in eurem mehrdimen-sionalen Verstand, aber ihr müsst euer Bewusstsein erhöhen, um es zu lesen.


Wir, die Mitglieder der Galaktischen und
Himmlischen Familie, sind hier um euch
zu unterstützen.

Wir können euch IMMER sehen und hören!
Eure Familie des Lichts

Die Arkturianer durch Suzanne http://suzanneliephd.blogspot.de/
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/