DIE NEUE PHYSIK

DER QUANTENFAKTOR
Physik mit einer inneren Einstellung
KRYON durch Lee Carroll
Bilder Zengärten


Wir sprechen jetzt über eine Prämisse, über die wir in dieser Ausführlichkeit bisher   noch nicht gesprochen haben, und deshalb wird es ein wenig unglaubwürdig sein. Es ist eine Prämisse, bei der es um Physik geht, und bei der sich alles auch um euch dreht. Es     ist eine Prämisse, die mit der Energie zu tun hat, in der ihr euch befindet.

Bitte setzt euer Unterscheidungsvermögen ein und erkennt die Wahrheit. Denn hier erfolgt eine Botschaft, die bis zum Kern der Wirklichkeit vordringen wird. Hier erfolgt eine Botschaft, die einigen unglaublich erscheinen wird, und deshalb liefern wir euch aufgrund der Art, wie sie angelegt ist, auch den praktischen Teil dazu.

Hier die Prämisse: Indem ihr die Tür öffnet, um das zu verstehen, was in eurer Wissenschaft quantenhaft ist, werdet ihr eine neue Art von Physik entdecken, die in  ihren Eigenschaften immer wohlwollend ist.

Das heißt, ihr seid dabei, eine Tür zu öffnen und etwas zu betrachten, was nicht linear    ist und was eine Voreingenommenheit besitzt die Voreingenommenheit des Wohlwollens.

Ist es möglich, dass es in der Physik tatsächlich eine Energie gibt, die wohlwollend voreingenommen ist? Das macht wirklich keinen Sinn, denn der Physik wird unterstellt, dass sie ein System von Gesetzen und Beziehungen ist und kein System mit irgendeinem Bewusstsein. 20.02. 


Du musst nun davon ausgehen, dass die Quantenwelt über eine zusätzliche Eigenschaft verfügen könnte, die jenseits eines einfachen "Satzes von Regeln" liegt. Wie könnteein "System" voreingenommen sein? Dies wird sich wie Wissenschaft anhören, doch es ist keineswegs die Wissenschaft, die du erwartest. Wir möchten dir diese Informationen übermitteln, weil sie sich in die kreative Energie einfügen, die du derzeit erfährst, lieber Mensch.

Quantendefinition - Es ist schwierig, herauszufinden, wo wir anfangen und schwierig, herauszufinden, wie wir dies auf eine Art und Weise erklären, die ihr tatsächlich versteht. Lasst uns also hiermit beginnen. Zurzeit glaubt eure Wissenschaft, dass Quantenphysik etwas damit zu tun hat, wie kleine Teilchen aufeinander reagieren. Dies seien Teilchen, die so klein seien; es sind sogar Lichtteilchen, DNA-Moleküle und andere Gegenstände der Wellen-TeilchenTheorie. Diese sind so klein, dass ihr sie unter einem Elektronenmikroskop betrachten müsst. Das bezeichnet ihr als Quantenmechanik, und sie ist nur innerhalb des sehr Kleinen erkennbar.

Hier gibt es bereits ein Rätsel. Wusstet ihr, dass Licht und andere Materie sich regelmäßig von Wellen in Teilchen verändert? Wusstet ihr, dass sich Licht in ein Teilchen verändert, wenn es von einem Menschen beobachtet wird? Nun, wie kann ein mathematisches System "spüren", dass es beobachtet wird? Ihr wisst inzwischen, dass Quantenenergie ziemlich anders sein könnte als alles, was ihr dachtet. Was wäre, wenn sie überhaupt keine Physik ist? Was wäre, wenn Quantenenergie "der Fingerabdruck des Schöpfers" ist? Sie wäre Physik und hätte ebenfalls ein Bewusstsein. Dann allerdings ist das wohl zu befremdlich? 21.02.


Die größte Quantenenergie der Galaxie - Ich werde euch Informationen zum Nachdenken übermitteln. Die Quantenenergie, die ihr im sehr Kleinen seht, tritt auch im sehr Großen auf. Genau genommen werden wir sogar so weit gehen, euch zu sagen, dass die Physik tatsächlich in verschiedenen Teilen des Universums verschieden ist, je nachdem, was sich im Zentrum einer jeden Galaxie befindet. Lasst uns mit dieser Prämisse beginnen dass die Physik kein vorgegebener Standard universeller Regeln ist. Sie verändert sich je nach dem Quantenaufdruck der Schöpferenergie auf jeder einzelnen. Einige sind sehr ähnlich, aber sie alle unterscheiden sich ein wenig. Und wenn ihr wissen könntet, worin die Unterschiede bestehen, dann würdet ihr euch wundern, warum, und ich sagte es euch bereits es liegt an dem, was in der Mitte ist.

Weil sich eure Physik hauptsächlich in 3D abspielt, habt Ihr Schwierigkeiten damit, wie die Dinge wirklich funktionieren. Und Quantenphysik ist der einzige Anhaltspunkt, den ihr für ein Multiversum und die Möglichkeit habt, dass einige Gesetze der Masse und der Schwerkraft durch das bestimmt sind, was in der Mitte einer jeden Galaxie geschieht.

Die Schöpfungsenergie befindet sich in der Mitte.
Jene bipolare Energie, jene Anziehung/Abstoßung,
die wir die "Zwillinge" genannt haben, befindet sich in
der Mitte eurer Galaxie.

In 3D seht ihr das als Singularität was, nebenbei bemerkt, unmöglich ist , aber es ist in Wirklichkeit ein doppeltes Ereignis. Die Wissenschaft weiß das noch nicht. Deshalb übermitteln wir euch dies, damit ihr dann, wenn sie es entdecken, sagen könnt, dass ihr    es hier gehört habt. Das wird dann allem anderen, was ich noch sagen werde, Glaubwürdigkeit verleihen.

Wie kommt es übrigens, wenn alles in eurer Physik, selbst eure derzeitigen physikalischen Gesetze, paarweise auftreten, dass ihr in der Mitte der Galaxie eine Singularität erschafft? Hat irgendjemand in Betracht gezogen, dass es sich um ein weiteres Paar handeln könnte? 22.02.


"Lieber Astronom, glaubst du an Gott?" Der Astronom wird einen Augenblick nachdenken, und dann vermutlich antworten: "Mir steht es nicht zu, Göttlichkeit zu definieren. Das ist nicht meine Wissenschaft. Ich könnte an Gott glauben, doch das hat nichts mit meiner Forschung zu tun, denn ich arbeite mit wissenschaftlichen Methoden."

Also könntet ihr ihn stattdessen vielleicht fragen: "Gut, was siehst du, was für dich über unsere Galaxie von wissenschaftlichem Interesse ist?" An diesem Punkt kann es sein,  dass der Astronom ein wenig aufgeregt wird und sagt: "Gut, ich will dir sagen, was für   uns alle interessant ist. Wir haben etwas entdeckt, was wir nicht verstehen. Es gibt bei großen Dingen physikalische Prinzipien, die nicht für die Mechanik der Umlaufbahnen gelten, wie du sie in der Newtonschen und Euklidischen Physik gelernt hast.

Wir finden es merkwürdig, dass sich die Galaxie wie eine Scheibe bewegt, gerade so,    als wären die Sterne wie Kieselsteine darauf geklebt. Alles rotiert zusammen. Es muss  eine Art von Energie geben, die diese Form zusammenhält.

Denn die Mechanik der Umlaufbahnen, wie wir sie verstehen, befasst sich mit Schwerkraft, Masse und umlaufenden Objekten um einen Drehpunkt herum, wie z.B. unsere Sonne, und sie erschafft Umlaufbahnen, die alle unterschiedlich sind. Alle  Objekte um ein Gravitationszentrum suchen ihre Umlaufbahnen basierend auf Masse    und Geschwindigkeit. Deshalb haben alle Planeten verschiedene Umlaufbahnen. Das         ist die Physik, die wir erwarten.

So reagiert unser Sonnensystem. Aber keine Galaxie! Galaxien haben in ihrer Mitte etwas, was auf Schwerkraft beruhen muss, und doch bewegt sich alles wie eins um das Zentrum herum. Es gibt dort eine Art Schwerkraft oder anziehungsmäßiger Einheit. Das verstehen wir nicht." 23.02.


Das unglaubliche Design - entgegen aller Wahrscheinlichkeit
Aber das ist nicht alles. Sie (die Wissenschaftler) werden euch dann etwas sagen, was   ihr nicht glauben könnt. Es hat mit dem zu tun, was ihr Zufallstreffer nennt. Deshalb werden wir diese Durchgabe "Der Quantenfaktor" nennen. Es gibt etwas, von dem ihr nicht erwartet, dass es überall um euch herum geschieht. In eurer dreidimensionalen Wirklichkeit scheint alles, was auf der Erde passiert, in einem Zustand der Zufälligkeit zu sein.

Das heißt, die Wirklichkeit antwortet in einer erwarteten glockenförmigen Kurve. Gewöhnliche Dinge ereignen sich häufiger als ungewöhnliche. Die Wahrscheinlichkeiten nehmen die Form der erwarteten Zufälligkeit an. Wenn ihr tausende Male immer und immer wieder würfeln würdet, dann würdet ihr eine Beständigkeit bei den zufälligen Ergebnissen sehen, und so sagt ihr, funktionieren die Dinge. Das erwartet ihr. Das ist   frei von Voreingenommenheit.

Zurück zum Astronomen der Astronom sagt: "Wohin wir auch schauen, ist alles, was wir bei dem, was ihr die 'Schöpfungsenergie des Universums' nennen würdet, untersuchen, auf unglaubliche Weise mathematisch unwahrscheinlich. Es würde so sein, als würdet ihr würfeln, und ihr erhieltet eine Sechs und dann eine Sechs und dann eine Sechs tausendmal hintereinander. Das geht über den Bereich der Zufälligkeit hinaus. Es zeigt, dass es ein intelligentes Design geben musste." 24.02.


Das Universum ist entgegen aller Wahrscheinlichkeit wohlwollend für das Leben entworfen worden. Statt "intelligentes Design" verwende ich den Begriff "wohlwollendes Design".

Und ich werde euch sagen, dass die Energie, die die Sonnensysteme eurer Galaxie, über 100 Milliarden Sterne, zusammenleimt, eine riesige Quantenhand ist, die auf allen Galaxien eures Universums wie die Hand Gottes liegt. Es ist eine quantenhafte, wohlwollende Hand.

Wie kann das sein? Es ist das erste von vielen Beispielen, die wir euch geben werden, denn dieses ist der Quantenfaktor, der eigentliche Schöpfer-Fingerabdruck des Universums. Er ist voller Liebe voreingenommen, für das Leben voreingenommen und wohlwollend voreingenommen. Hier seid ihr und befindet euch auf einer Erde, die es so gar nicht geben sollte, denn das Einzige, was ihr zu sein erlaubt, ist intelligentes Design.

Wie lange benötigte die Wissenschaft, um dies zu erkennen?
Für sie ist es ein Rätsel, keine göttliche Feststellung.

Es befindet sich jenseits statistischer Wahrscheinlichkeit und scheint nur aufgrund eines Entwurfs möglich geworden zu sein ein Wohlwollen, das die Schöpferenergie des Universums ist. Denkt darüber nach. Was heißt das für euch? Wenn es in der gesamten Schöpfung des Universums ein Wohlwollen gibt, das Leben zulässt und das dieser Erde erlaubt zu sein, dann bedeutet das, dass es andere Erden gibt. Überall gibt es Leben! Das sagten wir euch viele Male. Und doch befinden wir uns auf einer besonderen Erde dem Planeten, der allüberall der einzige Planet der freien Wahl ist. 25.02.


Es gibt nur einen davon in jedem Universum, und es gab vorher andere Planeten der freien Wahl. Es gibt auch in eine höhere Ebene aufgestiegene Planeten der freien Wahl, die die Lebenssamen an andere Planeten weitergeben, die dann wiederum neue Planeten göttlicher freier Wahl werden.

Hier seid ihr also. Die schöpferische Energie in euch verfügt über die Weisheit der Zeitalter. Es ist die Weisheit der Zeitalter eurer Galaxie, nicht eurer Erde. Andere vor euch in den Milliarden Jahren, die diese Galaxie besteht, haben an anderen Bewusstseinsprüfungen teilgenommen. Sie stiegen zu neuen Ebenen des Wohlwollens auf und gaben es an den nächsten Planeten weiter. Es ist ein lang währendes Ereignis, und ihr werdet schließlich dasselbe tun. Auf diese Weise bevölkert ihr das Universum mit euren eigenen Samen und den Samen jener vor euch Samen göttlicher Absicht.

Indem ihr dieses Wohlwollen weiterreicht, formt es sogar das nächste Universum und das Ausmaß, wie intelligent der Entwurf sein wird. Insgesamt war es eine lange Zeit bis zu dieser Stelle, wo gezeigt werden kann, dass Physik eine innere Einstellung hat. Es ist eine innere Einstellung des Wohlwollens. Das ist das große Bild. Gehen wir zu einem mittelgroßen. 27.02.


Die einzige nachhaltige Quantenenergie auf dem Planeten
Ich möchte euch zu einem Experiment mitnehmen, das vor über einem Jahrzehnt stattfand. Zwei Männer in Schottland waren daran beteiligt ein Physiker und ein Mediziner. Der Mediziner ist Dr. Todd Ovokaitys, der Kollege meines Partners. Was für ein Zufall, dass sich diese beiden Wissenschaftler in dieser Lebenszeit trafen [Schmunzeln von Kryon]. Der Physiker und der Mediziner waren die ersten, die gemeinsam ein nachhaltiges, kohärentes, kontrollierbares und wiederholbares Quantenereignis entwickelten. Das heißt, sie verfügen über eine Erfindung, die Quantenenergie erzeugt, die erhalten, wiederholt und benutzt werden kann.

Das haben sie erreicht, indem sie Laserenergien phasenverschoben durch das, was wir eine quantenhafte holografische Linsenanordnung bezeichnen würden, gegeneinander führten. Es erfolgt eine tatsächliche Zeitverschiebung, und jene kohärente Quantensuppe ist, auch wenn sie sehr klein ist, kontrollierbar und kann wiederholt, gehandhabt und dorthin gelenkt werden, wo sie sie hinschicken wollen.

Nun sind sie nicht die ersten Menschen auf dem Planeten, die Quantenenergie erzeugten. Doch sie sind die ersten, die eine erzeugten, die entworfen worden und wiederholbar ist. Der erste Mensch, der Quantenenergie erzeugte, war Nikola Tesla. Er konnte sie nicht kontrollieren, doch er wusste, dass es sie gab und hatte sie immer wieder in seinen magnetischen Experimenten gesehen. 28.02.


Was der Physiker und der Mediziner während des nächsten Jahrzehnts taten, zeigt den Quantenfaktor, denn sie wandten diese entworfene Quantensuppe, die sie erfunden hatten, auf die Biologie an. Jedes Mal, wenn sie diese Energie in einen biologischen Versuch oder ein Experiment hinein gaben, dann erreichten sie Heilung! Denkt darüber nach. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ihr auf dem Planeten irgendeine Art von Energie entwickelt, die, wo immer ihr sie zeigt, heilt? Was ist daran merkwürdig? Es ist, als würde eine Sechs gewürfelt, und dann eine Sechs und dann eine Sechs. Beginnt ihr, ein Muster zu sehen? 29.02. 


Wenn diese Quantenenergie in anderen Laboratorien hergestellt werden kann, dann wird es einige geben (und die wird es immer geben), die versuchen werden, sie für Waffenzwecke zu verwenden. Hier ist etwas, was ihr wissen solltet: Es wird die erste Energie sein, die je entdeckt wurde, die dies nicht zulassen wird. Sie kann nicht für Waffenzwecke verwandt werden, weil sie wohlwollend ist. Stellt euch das vor, eine Quantenenergie, die ganz einfach Physik ist, die aber eine innere Einstellung hat! Was sagt euch das? Es sollte euch zeigen, dass sich in der hohen Physik etwas abspielt, was mehr ist als Mathematik und Eigenschaften von Materie.

Mit der Zeit wird der Quantenfaktor auf diesem Planeten entdeckt werden. Sobald er das ist, wird er äußerst kontrovers diskutiert werden, und er wird in krassem Widerspruch stehen zu jeder Logik, zu 3D und der Art und Weise, wie die Dinge gemäß der wissenschaftlichen Methode funktionieren. Der Vorlauf zu alledem ist schwierig. Die alten Seelen vor mir haben sich der Arbeit mit dieser neuen Energie verschrieben, und indem sie hierauf warteten, sind sie durch Lebenszeiten hindurchgewatet.

Was würdet ihr als Wissenschaftler tun, wenn die vor euch liegenden Experimente "einen eigenen Geist" besäßen? Was würdet ihr denken, wenn Magnetismus, Schwerkraft und Licht nur auf eine bestimmte Art und Weise gebündelt werden könnten, die Heilung und unter keinen Umständen eine zerstörerische Anordnung hervorbrächte? Dies alles wird einige der grundlegenden Kräfte im Universum neu bestimmen. Intelligentes Design ist nur das Erste, und selbst heute denken viele Astronomen und Physiker immer noch, es sei eine Anomalie. 01.03.


Es wird die nächste größte Entdeckung auf dem Planeten sein. Sie wurde euch vorenthalten, weil sie ein höher schwingendes Bewusstsein braucht, um sie zu erzeugen und zu verstehen. Wenn irgendein Planet eine Quantenenergie entdeckt und in der Lage ist, sie zu benutzen, dann könnt ihr zu jenem Planeten gehen und wisst, dass ihr Wesenheiten mit einem hohen Bewusstsein begegnen werdet.

Dies ist euch zuvor noch niemals übermittelt worden, denn der Quantenfaktor beinhaltet das Geheimnis interplanetarischer Reisen, indem er lange, verschlungene Zustände nutzt.
Es gibt Arten und Weisen, Dinge zu tun, die ihr nie für möglich gehalten hättet. Ihr könnt eure Weltraumraketen ausmustern. Ihr seid kurz davor.

DNA - eine Quantenkraft - Nun möchte ich euch zum ganz Kleinen führen. Vor über einem Jahrzehnt benutzte Vladimir Poponin, ein russischer Wissenschaftler, Licht in einem Experiment mit einem DNA-Molekül. Durch dieses Experiment entdeckte er ein multidimen sionales Feld um die DNA herum. Das Licht brachte sein Muster selbst in eine mathematischen Gleichung [Sinuskurve], wenn die DNA dabei war. Er entdeckte, dass die DNA ein Quantenfeld besaß.

Nicht nur das, es war ein Quantenfeld, das irgendwie mit Informationen gefüllt war.   Wie sonst könnte das Feld Licht in das Muster einer Sinuskurve überführen? Nun, dies kam von einem Quantenbiologen, nicht von Kryon. Und doch gibt es viele, die bezweifeln, dass dieses Experiment jemals stattgefunden habe, da es etwas zeigt, was kein Mensch erwartete. Es gibt etliche, die einfach nicht die Tatsache sehen wollen, dass echte Quantenbiologen ein echtes Experiment durchführten!

Sie entschieden sich, diese gesamten Informationen dem New Age und nicht der Wissenschaft zuzuschreiben. Es ist immer interessant, was die Menschen mit der Wissenschaft anstellen, nicht wahr? Wenn sie nicht in das 3DModell ihrer Wirklichkeit passt, dann leugnen sie ihre Existenz. 02.03.


Als das vollständige menschliche Genom transkribiert wurde, war jede einzelne chemische Verbindung sichtbar. Die Zahlen waren schockierend, denn in einem Molekül, das so klein ist, dass ihr es nicht ohne ein Elektronenmikroskop sehen könnt, gibt es über 3 Milliarden chemische Verbindungen! Die Doppelhelix ist komplexer als ihr wisst. Dieses Molekül ist klein genug, dass es sich für einen Quantenzustand qualifiziert, und Vladimir Poponin zeigte, dass es tatsächlich ein Feld um sich herum besaß, selbst ein einzelnes DNA-Molekül.

Die Beteiligten am Humangenomprojekt wollten wissen, wie die drei Milliarden chemische Verbindungen der DNA über 26.000 Gene im menschlichen Körper erschaffen. Es gibt übrigens mehr Gene als diese, doch ich verwende hier die Zahlen der Wissenschaftler/innen, nicht meine. Dafür interessierten sie sich also. Sie sahen die DNA nicht in einem Quantenzustand. Danach suchten sie nicht, obwohl die eigentliche Wissenschaft der DNA mit Logik danach ruft, dass sie quantenhaft sein muss. Danach suchten sie nicht. Sie zählten vielmehr die chemischen Verbindungen und suchten nach Kodierungen, und sie fanden sie in einer sehr merkwürdigen Anordnung.

Sie fanden heraus, dass von den drei Milliarden chemischen Verbindungen in der Doppelhelix alle Gene in den eiweißkodierten Teilen der DNA erzeugt wurden. Dreieinhalb Prozent der DNA erschufen sämtliche Gene. Über 90% der chemischen Ausrüstung der DNA schien zufällig zu sein. Sie taten überhaupt nichts was sie sehen oder verstehen konnten. Selbst bis zum heutigen Tag sieht die Wissenschaft nicht das Offenkundige, dass die 90% quantenhaft und die 3,5% linear sind. 03.03.


Heute beschäftigen sich eure Quantenphysiker in der populärsten Art der multidimensionalen Physik, der Stringtheorie, oft mit zehn Dimensionen plus der Zeit (11 Dimensionen). Wenn ihr anfangen würdet, sie danach zu fragen, wie das alles aussieht, würden sie Begriffe verwenden wie "Chaos" und "Zufallsbildungen". Denn so arbeiten Quantenfelder. Sie sind mit Potenzialen angefüllt statt mit absoluten Fakten, und sie variieren in Abhängigkeit von vielen Faktoren … einschließlich dem menschlichen Bewusstsein.

Eines Tages wird es die Erkenntnis geben, dass die DNA sich höchstwahrscheinlich, obwohl sie ein biologisches Molekül ist, in einem Quantenzustand befindet. Dies wird    die Regeln für "Größe" in einem Quantenzustand brechen. Denn sie ist tatsächlich "überwiegend quantenhaft" und wirkt sich sogar auf die Drehung der Atome aus, die in  ihr Feld hineinkommen. Dann wird sich die nächste offensichtliche Frage stellen: "Welche Informationen befinden sich in den neunzig Prozent der DNA, die quantenhaft sind?"

Nun kommen wir zum Kern der Wahrheit, nicht wahr? Ich will es euch also sagen. Die neunzig Prozent der DNA, die quantenhaft sind, sind mit Informationen angefüllt,    sowohl mit esoterischen als auch mit zeitlosen. Sie sind eine Blaupause für alles, was      ihr seid und gewesen seid, seit ihr zum ersten Mal auf dem Planeten ankamt. Die DNA enthält Anweisungspakete für euer Leben; alles, von eurer vollständigen Akasha-Chronik jede einzelne Lebenszeit, die ihr gehabt habt bis hin zum Fingerabdruck des wohlwollenden Schöpfers innerhalb der Samen der Schöpfung selbst. Jedes einzelne Talent, das ihr jemals hattet, ist dort, selbst wenn ihr heute über kein einziges davon verfügt, … die Aufzeichnung ist vorhanden. Jede Veranlagung von Schwäche und Stärke ist dort. Biologisch befindet sich dort jede einzelne Anweisung an jede einzelne Stammzelle. 05.03.


Habt ihr euch jemals gefragt, woher die Stammzellen ihre "Informationen" bekommen, um den Menschen hervorzubringen? Sie befinden sich in den 90% eurer DNA, und alles ist quantenhaft. Warum enthalten manche quantenhaften DNAs Anweisungen, um schwächere Körper zu erzeugen? Warum gibt es dort einige Veranlagungen für Krankheiten? Ich übermittle euch diese Informationen jetzt, damit ihr etwas versteht, was als Nächstes kommt … vielleicht die wichtigste biologische Eigenschaft, die jemals vorgestellt wurde.

DNA ist ein dynamisches Molekül, kein statisches

Die Menschheit ist in dem 3DTeil ihres biologischen Denkens gefangen. In eurem 3DLeben akzeptiert ihr einfach die Chemie, die euch mitgegeben wurde. Ihr handelt, als gäbe es nichts außer dem dreiprozentigen Gen-Produzierenden Teil. Ihr glaubt, es handle sich um ein chemisches Protokoll, das nicht veränderbar und einfach "du" ist. Ihr seht es nicht so, wie es entworfen wurde. Es ist dynamisch und ist es immer gewesen. Es ist nicht festgelegt, wird aber weiterhin einfach wiederholen, was es tut, solange, bis es einen anderen quantenhaften Einfluss bekommt.

Deshalb lebt ihr mit den drei Prozent, als sei das alles, was da ist, und da sie auch noch "zu eurem Körper" gehören, scheinen sie alles zu kontrollieren, und ihr sprecht niemals mit ihnen. Viele von euch kamen mit Veranlagungen herein, die auf dem Karma beruhen, das euch aus euren vergangenen Leben auferlegt wurde. Ihr kommt nicht rein [ohne karmische Energie] herein. Vielmehr kommt ihr mit Veranlagungen, Ängsten und Phobien an. Einige sind positiv. Vielleicht kommt ihr als Wunderkind herein und setzt euer vergangenes Leben fort … der 8Jährige, der wie ein Meister malen kann und Pinselstriche ausführt, für deren Entwicklung man 30 Jahre benötigt. Was sagt euch das darüber, was in der DNA sein muss? 06.03.

Vielleicht kommt ihr als der Komponist, der Klavierspieler, das Wunderkind oder die Geigenspielerin herein und wartet nur darauf, dass eure Hände das Griffbrett erreichen oder sich ausstrecken und die Noten greifen können. Vielleicht kamt ihr herein mit dem Wissen, wie man Klavier spielt, und wartet nur darauf, dass eure Hände groß genug sind, um das zu tun, was ihr immer gewohnt wart … ohne jeglichen Unterricht. Wie erklärt ihr das, meine Lieben? Die Antwort lautet, dass all dies in den dynamischen quantenhaften Anweisungspaketen eurer DNA enthalten ist … in dem Teil, mit dem ihr niemals sprecht.

Zellteilung - ein statischer Vorgang?
Ich möchte euch mitnehmen zum Zellteilungsprozess. Wir haben das früher gesagt, doch ihr müsst dies hören, damit ihr versteht, wie es funktioniert. Eine Zelle ist bereit, sich zu teilen. Der menschliche Körper wurde zur Verjüngung entworfen … alles Gewebe. Euch ist gesagt worden, dass sich einiges Gewebe nicht verjüngt, doch das stimmt nicht. Alles verjüngt sich mit unterschiedlicher Geschwindigkeit, zu unterschiedlichen Zeiten und auf verschiedene Weisen. Es verjüngt sich. Nun wisst ihr also, dass der menschliche Körper entworfen wurde, um eine lange Zeit zu leben. Unglücklicherweise hat die Energie, die ihr auf diesem Planeten geschaffen habt und was ihr durchgemacht habt, das zunichte gemacht. Ihr lebt nicht viel länger als 80 Jahre. Das war nicht der Entwurf.

Die Persönlichkeiten der Bibel waren manchmal Propheten, manchmal Meister und manchmal einfach da … und lebten hunderte von Jahren. Taten sie das wirklich? Oder vielleicht ist dies einfach eine Metapher? Besaßen sie dieses Recht in der Bibel, oder gab es irgendeinen Übersetzungsfehler? Ich werde euch die Wahrheit sagen. Es stimmt haargenau. Vor tausenden von Jahren lebtest du sehr lange, Lemurier/in. Wenn du deine Lebensspanne kennen würdest, würdest du die Luft anhalten. (Das gilt) aber nicht länger. Im Laufe der Zeit wurden der DNA, wortwörtlich, Anweisungen gegeben durch die Energie des Planeten … eine Energie, die ihr durch euer Bewusstsein geschaffen habt. 07.03.



Eine Zelle teilt sich. Unmittelbar, bevor sie sich teilt, benötigt sie die Blaupause, um sich selbst zu klonen. Die Blaupause ist von der Stammzelle erhältlich. Die Stammzelle erhält ihre Information aus dem quantenhaften Teil der DNA, der sich niemals verändert hat, seit ihr geboren wurdet. Er blieb statisch, da nichts ihn jemals verändert hat … und aufgrund der Tatsache, dass ihr nicht glaubt, dass er veränderbar ist und folglich das Altern akzeptiert habt. Es gibt keine bewusste Anstrengung, irgendetwas mit ihm anzustellen, und so liegt er da wie immer.

Die Zelle, die sich teilt, "spricht" zur Stammzelle und fragt: "Dasselbe tun wie immer? Irgendeine Veränderung?" Und die Stammzelle spricht zur Zelle, die sich teilt, und sagt: "Mache eine neue genauso." Dann verjüngt ihr euch so wie die letzte (Zelle) und akzeptiert alles, was ihr bei eurer Geburt erhalten habt.

Es gibt auf dem Planeten eine andere Quantenenergie, die über den Quantenfaktor verfügt … der große Umbruch. Es ist ein Wohlwollen, das ihr geschaffen habt, und das ist neu. Ihr befindet euch jetzt in einer revolutionären Veränderung, und einige von euch sind sich dessen bewusst und fühlen es. Es ist der Wandel des menschlichen Bewusstseins, und es bewegt sich direkt in den Quantenfaktor, da ihr in eurem Bewusstsein quantenhafter werdet … und es wird wohlwollend. Deshalb seht ihr die Erde auf diese Weise reagieren. 08.03.


Ihr beginnt, jene zu sehen, die die alten Systeme nicht zulassen werden. Ihr werdet nicht länger Diktatoren haben. Die Bürger auf der ganzen Erde möchten Kontrolle über ihr Leben haben. Sie möchten keinen Krieg. Sie möchten, dass ihre Familien sicher sind! Sie möchten Frieden und Fülle. Sie möchten, dass ihre Enkel Hoffnung auf ein besseres Leben haben, als sie hatten. Ihr beginnt das mehr und mehr an diesen Orten zu sehen, die über Jahre hinweg Diktatoren hatten.

Jemand fragte: "Wann wird Afrika dazu gehören? Wird es eine wohlwollende Revolution haben?" Ich möchte euch also noch einmal etwas über die nächste Generation berichten. Ratet, wer dort hingehen und sicherstellen wird, dass dies eintritt? Der Mann auf dem Stuhl! [Gemeint ist Lee.] Dies ist seine Wahl, und er ist bereit. Er wird eine schwarze Haut haben, wie er sie zuvor hatte, und er wird genau dann dort sein, wenn er dort sein muss.

Ab jetzt in fünfundsiebzig Jahren wird er dort zum Aufbruch bereit sein, und er wird kein ChannelMedium sein. Es gibt nichts, um das zu beweisen, nicht wahr? Er wird ebenfalls nicht wissen, wer er vorher war … aber er wird genau wissen, was von ihm zu tun erwartet wird. Wie beim Wunderkind ist es in seine DNA eingeschrieben, und er schrieb es! Er wird nicht allein sein, denn diejenigen, die er kennt, werden ebenfalls dort sein. Vielleicht sogar der Doktor? (Gemeint ist Dr. Todd Ovokaitys.) Karmisch gesehen reist ihr also oft zusammen, es sei denn, mein Partner hat sein Karma losgelassen! Was passiert dann? Die Antwort lautet freie Wahl und Kontrolle, wer ihr werden wollt. Er wird ankommen, "bereit, in einem wohlwollenden, vereinigten Afrika eine Rolle zu spielen". 09.03.


Bis dahin wird es ein geheiltes Afrika geben, reif und bereit, einen der reichsten und ressourcenstärksten Kontinente zu entwickeln, die der Planet jemals gesehen hat … ohne irgend eine demokratische Geschichte. Sie würden nichts entlernen müssen! Sie könnten aus dem Nichts starten. Sie könnten das Beste aus jedem System, das sie je gesehen haben, nehmen und es einbauen. Afrika wird einer der reichsten Kontinente der Welt werden. Und übrigens, sie werden eine Währung haben. [Schmunzeln von Kryon]

Einige sagen: "Nun, was ist mit China? Es ist sehr groß? Schau, was sich dort getan hat." Ich sage also noch einmal, schaut, was sie alles entlernen müssen. Sie müssen tausende Jahre ihrer Kultur neu schreiben, um sich zu verändern. Afrika wird nur die Geschichte haben, die ihr heute seht. Krankheit, Leiden, Diktatoren … und Überleben. Es wird kein Establishment geben, an das man sich erinnert oder das umgeschrieben werden muss. Es wird original sein … und wohlwollend! Dies ist wohlwollende Energie auf dem Planeten, die in Synchronizität für euch arbeitet. Habt ihr euch jemals gefragt, wie solch eine Energie entwickelt werden kann? Weil sie euch liebt und weil sie eine innere Einstellung hat!

Der große Umbruch
Das hier solltet ihr wissen: Innerhalb dieses Wandels des menschlichen Bewusstseins beginnt ihr, den Quantenfaktor des Wohlwollens im menschlichen Bewusstsein zu empfangen. Das heißt, die menschliche Natur wird zunehmend wohlwollender. Das heißt auch, dass ihr nun in der Lage seid, eine Schnittstelle mit einem anderen Quantenfeld herzustellen … einem Feld um euch herum, das die Merkabah genannt wird und euer DNA-Feld ist. Dies wird "einen Zusammenfluss von Quantenheit, die mit einer anderen Schnittstellen bildet" erzeugen. Ich weiß nicht, ob ihr wisst, was das in der Physik bedeutet, doch ich werde es euch sagen. Was ihr denkt, erschafft ihr.

Was ist also das Erste, was du erschaffen möchtest, Mensch? Wie wäre es, deine DNA-Potenziale umzuschreiben … die Quantenteile, die mit den Stammzellen sprechen und dir erlauben, ein längeres Leben zu führen? Wie gefiele es dir, weitere hundert Jahre zu leben? Jedes Mal, wenn ich das frage, geben mir die Menschen StandardalteEnergie3DAntworten … und soeben hörte ich sie hier. "Ich nicht! So möchte ich nicht aussehen. Es ist schlimm genug, wie ich jetzt aussehe. Ich werde alt und gebrechlich sein. Außerdem wird die Erde das nicht unterstützen. Die Bevölkerung wird zu groß sein. Das zu tun, ist nicht verantwortungsvoll. Wir werden die vielen noch nicht einmal ernähren können."

Oh, wie 3D von euch!

Seht ihr eure Voreingenommenheit?

Jemand, der sein ganzes Leben nur schwarz und weiß gesehen hat, fürchtet sich vor Farbe. Was werden wir mit all dem tun? Es wird verwirrend sein. Es wird uns beunruhigen. Wir werden noch nicht einmal wissen, was wir damit tun sollen! Wir könnten uns sogar selbst zerstören.

Was wäre, wenn … einfach, was wäre, wenn … ihr ebenfalls weiser würdet? Was wäre, wenn ihr anfingt, eure Bevölkerung und die Nutzung der Ressourcen der Erde besser zu kontrollieren. Was wäre, wenn ihr aufhörtet, die Ressourcen der Erde zu erschöpfen und stattdessen euch auf den elektrischen Strom aus dem Ozean verlassen würdet, so wie wir es euch gesagt haben? Was wäre, wenn ihr euch entscheiden würdet, ein Loch zu graben und Dampf aus der Wärme unter euren Füßen zu erzeugen, anstatt einen Atomreaktor zu bauen? Was wäre, wenn ihr schließlich feststelltet, dass Atomreaktoren die teuersten und gefährlichsten Dampfmaschinen der Welt sind! Es gibt eine Menge Wege, Dampf zu erzeugen, ohne dass ein Tier oder ein Luftmolekül verletzt wird, und der Prozess liegt vor euch und wartet darauf, von euch entdeckt zu werden. Was wäre, wenn ihr wohlwollend und verantwortungsvoll würdet und GAIA das Gleichgewicht eurer Bevölkerungszahlen unterstützte? Was für ein Konzept!

Was ist das Zweite, was du möglicherweise verändern möchtest? Wie wäre es damit, Frieden auf dem Planeten zu erschaffen? Glaubt es oder nicht, dies befindet sich tatsächlich in Bearbeitung und ist es seit über 50 Jahren gewesen! 10.03.


Verändern, was sich in eurer DNA befindet
Stammzellen sind nur das Eine, was in eurer DNA zu verändern ist. Was ist mit euren emotionalen Erlebniseindrücken, die im Gedächtnis verankert sind … mit der Energie, die Bewusstsein möglich macht? Einige hier im Raum müssen dies hören. Wem willst du nicht vergeben? Wer hat deiner Meinung nach etwas in dein Leben geätzt, was du niemals vergessen kannst, und mit dem du jeden Tag aufwachst? Ich weiß, wer hier ist. Erinnere dich … wenn sich eine Zelle teilt, lass' uns sagen, es ist eine Gehirnzelle, dann fragt sie: "Das selbe oder etwas anderes?" Hast du mit deinen Zellen darüber gesprochen? Möchtest du dies für immer in deinem Leben haben? "Dasselbe oder etwas anderes?" Deine DNA kann wohlwollender werden, wenn du es möchtest. Sie ist friedvoller, wenn du es möchtest. Selbst ein Ereignis, das jene Spur des Entsetzens in dein Gehirn geätzt hat, von dem du das Gefühl hast, dass es niemals vergessen werden kann, kann ins Gleichgewicht umgeschrieben werden! Seht ihr, was ich euch sage?

Ihr habt die Kontrolle! Passt ihr auf?

Ihr könnt alles umschreiben.

Diese Macht hat der Mensch in dieser neuen Energie.

Die alte Seele hat die Erfahrung

In dieser neuen Energie werden die alten Seelen dies zuerst aufgreifen. Vielleicht bist  du eine alte Seele … weise auf dem Planeten, und beginnst dich zu verändern. Andere um dich herum werden es in deinen Augen sehen … vielleicht sogar in einer Veränderung der menschlichen Natur, und sie werden fragen: "Was hast du bekommen? Ich möchte es." Was wirst du sagen?

Du brauchst ihnen auf keinen Fall ein Kryon Buch zu geben! Du brauchst niemals mit  einem Wort über dein Glaubenssystem zu reden. Sie beobachten dich vielmehr, wie          du mit anderen Menschen arbeitest; sie beobachten dich, wie du andere liebst, die scheinbar nicht liebenswert sind. Sie beobachten dich, wie du dich um Menschen kümmerst, um die du dich zuvor nie kümmern konntest. 12.03.


Wird die menschliche Natur wohlwollender? Vielleicht beginnt ihr es in Bereichen zu sehen, in denen ihr niemals dachtet, dass ihr es sehen könntet. Die Politik wird anfangen, sich zu verändern. Die Art, wie ihr Geschäfte macht, beginnt sich zu verändern. Was ihr von anderen erwartet, wird friedvoller und weniger grob. Oh, meine Lieben, es wird immer etliche geben, die nicht im Gleichgewicht sind. Es wird immer etliche geben, die ihr nicht kontrollieren könnt. Es wird immer die freie Wahl des Menschen, und Gefängnisse, geben. Es wird einige geben, die zum ersten Mal auf den Planeten kommen und keine Ahnung haben, wie alles funktioniert, und scheinbar alles falsch machen, genau, wie ihr es machtet. Ich spreche von einer langsamen Bewegung des Bewusstseins der meisten, und alte Seelen sind die ersten, die es sehen und diesen Wandel vollziehen.

Und deshalb, lieber Mensch, hast du die Fähigkeit, anzufangen, zu jener Energie zurückzu gehen, von der du dachtest, du hättest sie verloren, in der Menschen die Erlaubnis haben, länger zu leben, und die nicht die Umwelt zerstört. Sie schaffen keine Überbevölkerung, weil sie das geistig anstatt durch Gesetze unter Kontrolle halten können … und durch Weisheit. 13.03.

Eines Tages werdet ihr die Sternensamen treffen, eure plejadischen Schwestern und Brüder. Sie sind sogar jetzt hier, weil sie quantenhaft sind. Ihr habt plejadische Vorfahren, die sehr, sehr lange Zeit in einem fortgeschrittenen Zustand auf einem Planeten leben, der die Prüfung wie eurer durchmachte. Und er entwickelte einen Quantenfaktor. Sie haben Wohlwollen, und sie haben Quantenenergie. So kommt es, dass sie augenblicklich herkommen und zurückkehren, und sie werden niemals in eure freie Wahl eingreifen. Das ist auch der Grund, warum sie nicht landen und hallo sagen. Sie sitzen vielmehr hier und freuen sich auf den Seitenlinien über das, was ihr schließlich getan habt. Sie warten mit euch darauf, die Dezember Sonnenwende 2012 zu feiern … die halbe Wegstrecke des 36jährigen Wandels, in dem ihr euch befindet.

Bevor wir schließen, meine Lieben, sagen wir euch erneut, dass dies ein langsamer Prozess ist. Wir haben ihn zuvor gesehen. Er geschieht über Generationen hinweg, durch die Kinder der Kinder der Kinder. Es ist nichts, was ihr als aufblitzende Erfahrung sehen werdet. Es mag sein, dass sich einige Dinge für einige Zeit rückwärts bewegen, bevor sie wieder vorwärts gehen. Doch wenn ihr alles zusammen betrachtet, ist es ein langsames Schiff, bei dem das Ruder der Weisheit auf eine Zeit zusteuert, in der Hass etwas sein wird, was isoliert ist und sich nicht in der Kultur oder der Religion verbirgt. Das ist so, weil die Quantenenergie wohlwollend ist und die Menschen anfangen, dies zu sehen. 14.03.

Das ist also die Wahrheit für diesen Tag.

Das ist die Energie für diesen Tag.

Dies sind die Potenziale an diesem Tag, die ich sehe, und deshalb übermitteln wir euch diese Botschaft an diesem Tag. Verlasst diesen Ort anders, als ihr hergekommen seid, indem ihr mehr darüber wisst, wer ihr seid, was ihr getan habt und was vor euch liegt.

Ich bin Kryon, verliebt in die Menschheit.
Und so ist es.
Kryon