DAS KOSMISCHE NETZ DES UNIVERSUMS
Das kosmische Netz des Universums erstmals sichtbar

Die Galaxien des Universums sind verbunden durch ein riesiges
Netzwerk von ionisierten Gasnebeln, das einem Nervensystem
ähnlich sieht. Erstmals konnten Astronomen dieses kosmische
Netz nun direkt beobachten.



Das "Nervensystem des Universums"
Es sieht den Strukturen unseres Gehirns verblüffend ähnlich:
Ein riesiges Netz kosmischer, ionisierter Gasnebel verbindet alle
Galaxien des Universums. Und wie in unserem eigenen Nervensystem
werden Teilchen und Informationen über gigantische Distanzen von
einer Galaxie zur anderen transportiert. Galaxien sind dabei nur die
Knotenpunkte dieses gewaltigen, zusammenhängenden Systems -
selten tritt die fraktale Struktur des Universums so deutlich zutage.

Dass dieses kosmische System existiert, vermuten Forscher schon
lange und konnten es auch durch entsprechende Berechnungen
theoretisch nachweisen. Doch bisher war es nicht möglich, diese
Struktur außerhalb von Computersimulationen direkt zu beobachten.
Bis jetzt.

Wie ein Blitzlicht
Durch einen glücklichen Zufall konnten Astronomen mit dem Keck Teleskop in Hawaii nun einen Teil dieser Struktur beobachten - ein Quasar hatte massive Mengen an Strahlung in den Nebel emittiert und ihn so wie mit einem Blitzlicht aufleuchten lassen.

"Dieser Quasar erhellt diffuses Gas in einem Maßstab jenseits von allem, was wir bisher gesehen haben und liefert uns das erste Bild der ausgedehnten Gasnebel zwischen den Galaxien", freut sich Astronom J. Xavier Prochaska. "Das bietet einen tollen Einblick in die Gesamtstruktur des Universums."



Das Bild bestätigt frühere Computersimulationen und übertrifft sie sogar noch:
Die Gas-Filamente sind weit ausgeprägter, als vermutet und führen Material in
der Größenordnung von Tausenden Milliarden Sonnen.

Der Ursprung des Universums
Das Netzwerk aus Gasnebeln ist aktuellen Theorien zufolge die erste Struktur,
die nach dem Urknall entstanden ist: Die Materie kühlte nach dem Urknall ab
und erstarrte zu diesem riesigen kosmischen Netzwerk, welches das gesamte Universum durchzieht. Einige Knotenpunkte in diesem Netz enthielten mehr
Materie als andere - hier entstanden die Sterne und Galaxien.

Bisher wissen wir noch sehr wenig über dieses Netzwerk und
seine genaue Rolle im Universum, aber allein der Anblick und
seine Parallele zu biologischen Strukturen ist faszinierend genug:


http://youtu.be/PZ5lk6IdLV0